Programm 2017-10-05T10:43:03+00:00

Zielgruppen:

  • Hochschullehrende medizinischer Fakultäten in Deutschland mit Fokus Sex und Gender.
  • VertreterInnen der Organisationen, die an den Strukturen der Hochschullehre arbeiten und diese weiterentwickeln.
  • GendermedizinerInnen, die Fortbildungen an Ärztekammern und im niedergelassenen Bereich durchführen.
  • BiomedizinerInnen, InformatikerInnen mit Interesse an gendermedizinischen Fragestellungen.
  • Studentische VertreterInnen aus den Fachschaften.

Programm

Donnerstag, 02. November 2017
Institut für Geschlechterforschung in der Medizin (GiM), Hessische Str. 3-4, 10115 Berlin

 Uhrzeit  Titel  Ort
12:00 – 12:30 DGesGM Vorstandssitzung GiM, Seminarraum 1
13:00 – 14:00 DGesGM Mitgliederversammlung GiM, Skyroom
13:00 – 14:00 Studentisches Forum GiM, Seminarraum 1

Donnerstag, 02. November 2017
Langenbeck-Virchow-Haus (LVH): 2. OG Rudolf Virchow Raum (RV)

 Uhrzeit  Titel  Ort
15:00 Registrierung und Kaffee LVH, vor dem RV
15:30 GenCAD — ein europäisches Projekt zur Verbreitung geschlechtersensibler Fakten
Prof. Dr. Dr. h.c. Vera Regitz-Zagrosek, Berlin
LVH, RV
16:00 eGender – ein Lehrangebot
Dr. Ute Seeland, Berlin
LVH, RV
16:15 Modellstudiengang Medizin – ein gendersensibles universitäres Curriculum
Dr. Sabine Ludwig, Berlin
LVH, RV
16:30 Bedeutung von Sex und Gender in der Lehre für die Grundlagenforschung
Prof. Susanna Hofmann, München
LVH, RV
16:45 Bedeutung von Sex und Gender in der Lehre für die Klinik
PD Dr. Harun Badakhshi, Potsdam
LVH, RV
17:00 Der NKLM – Haben gendersensible Lernziele einen Platz im Katalog?
Prof. Harm Peters
LVH, RV
17:15 Ärztekammer – Ziele und Inhalte der ärztlichen Weiterbildung für das 21. Jahrhundert
Dr. Heidrun Gitter, Ärztekammer Bremen
LVH, RV
17:30 Podiumsdiskussion: Was ist wichtig in einem gendermedizinischen Curriculum?
Es diskutieren: Dr. A. Bühren, Prof. H. Peters, Prof. A. Kuhlmey & Vortragende
LVH, RV
18:30 Ende LVH, RV
19:00 Abendessen Weinhaus Habel

Freitag, 03. November 2017
Langenbeck-Virchow-Haus (LVH), Räume: im 1. OG Werner Körte Raum (WK); im 2. OG Rudolf Virchow Raum (RV) und im 4. OG Emil von Behring Raum (EB) und Paul Ehrlich Raum (PE)

 Uhrzeit  Titel  Ort         
9:00 Registrierung und Kaffee LVH,vor dem RV
9:30 – 10:00 Einführung und Organisation der Schreibwerkstätten
Dr. Ute Seeland, Berlin
LVH, RV
10:00 – 10:30 GenderMedDB – aktuell durch Automatisierung
Dr. Björn Oliver Gohlke, Berlin
LVH
10:30 – 12:30 Schreibwerkstätten zur Erstellung von Lehrmaterialien –
1: Kardiologie (EB),
2: Endokrinologie (WK),
3: Gastroenterologie (RV),
4: Neurologie/Psychiatrie (PE),
5: Nephrologie/Urologie (RV)
LVH
12:30 – 13:30 Mittagsbuffet LVH
13:30 – 14:30 Schreibwerkstätten zur Erstellung von Lehrmaterialien –
1: Kardiologie (EB),
2: Endokrinologie (WK),
3: Gastroenterologie (RV),
4: Neurologie/Psychiatrie (PE),
5: Nephrologie/Urologie (RV)
LVH
14:30 – 15:00 Digital Lounge und Kaffee LVH, WK